Mittwoch, 16. Mai 2018

SHO koladenseite

heisst das neue Ebook von einfach SHO! 

Das Probenähen hat schon letztes Jahr begonnen, aber da noch nicht alles so sass wie gewünscht, gab es Verlängerung. Nun ist das Muster aber perfekt und ich finde es einfach genial. Bei mir gibts bestimmt noch ein bis zwei weitere Varianten.
Schliesslich gibt es 3 verschiedene Hosenformen und einige Verarbeitungsvarianten damit es nicht langweilig wird.

Mein Bikini entstand letzen Herbst und ich habe es schon ausgiebig zum  morgendlichen Kilometer Schwimmen getestet.

Da es nicht 0815 ist, wurde ich auch schon oft darauf angesprochen. Einerseits die erfrischende Farbe und anderseits der tolle nicht normale Schnitt!

Schaut selber und wagt euch dran mal selber ein Bikini zu nähen... es ist gar nicht schwer und mit dem richtigen Material sogar richtig toll.



Ich hab dann noch zusätzlich auf der Seite ohne Träger einen kleinen Träger angenäht, damit auch beim Schwimmen alles hält und nix verrutscht, was aber nicht zwingend notwendig wäre aber zum eigenen Wohlbefinden beiträgt.




Stoffe: Badelycra vom örtlichen Bernina Laden
Schnitt: SHO! koladenseite von Hier

Nun zeige ich mein Bikini beim RUMS, ist ja wieder Donnerstag!
Dann schau ich mich wieder mal um was die anderen Weiber so gezaubert haben.

So nun hoffen wir auf einen tollen, warmen Sommer!

Liebe Grüsse
Karin



1 Kommentar:

  1. Hallo Karin,
    einen Bikini habe ich mir glaub vor 25 Jahren mal genäht.
    In Anbetracht der tollen Stoffe, die es heute dafür gibt, sollte ich mir eigentlich mal wieder einen nähen.
    Danke für deine Anregung.
    Dein Modell gefällt mir sehr gut. Schöne Farben und ein ausgefallener Schnitt, super.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen